MENÜ
I

Ihren womöglich schönsten Tag im Leben starteten Kati und Jens Mitte Juli mit einem entspannten Getting Ready in den wunderschönen Räumlichkeiten des Landhotels Beverland. Die Braut entschied sich für ein verträumtes Kleid im Boho-Prinzessinnen Stil. Mit einem tiefen Rückenausschnitt aus romantischer Spitze und luftigem Tüllrock sah sie einfach wunderschön aus. Das bestätigte auch Jens‘ Blick, als er seine Kati zum ersten Mal sehen durfte.

Bevor es zur kirchlichen Trauung in die Dyckburg Richtung Münster ging, hielten die Beiden den aufregenden Moment der ersten Begegnung bei einem emotionalen  First Look Shooting in der Nähe der beeindruckenden Location fest. Die losgelöste und ausgelassene Stimmung der Turteltauben wirkte bereits an dieser Stelle einfach ansteckend! Nach der Trauung im klassisch katholischen Stil wurde das frisch vermählte Brautpaar jubelnd von Familie und Freunden vor der Kirche empfangen. Unter einem tobenden Regen aus farbenfrohen Blütenblättern ließen die Zwei sich feiern und beglückwünschen.

Im Anschluss ging es zurück nach Ostbevern, wo Kati und Jens ihre Liebsten auf der Insel des Hotels empfingen und zum Anstoßen einluden. Umgeben von türkisblauem Wasser, strahlender Sonne und einer geballten Ladung guter Laune wurde ausgiebig gebusselt und umarmt, viel gelacht und auch das ein oder andere Freudentränchen vergossen.

Natürlich durfte bei unserem Brautpaar mit polnischen Wurzeln das traditionelle Brotbrechen zu Beginn einer Mahlzeit nicht fehlen. Das anschließende Dinner in Form von mehreren Live Cooking Stationen ließ keine Wünsche offen und keine Bäuche hungrig. Ganz nach dem Motto „Everything happens for a Riesling“ wurde im Restaurant Kaseinwerk, dem Herzstück des Landhotels, nach Herzenslust geschlemmt und getrunken, bis Jens und seine Kati gegen 22:30 Uhr die Party mit ihrem mitreißendem Hochzeitstanz eröffneten. Bis in die frühen Morgenstunden wurde gefeiert, getanzt und viel gelacht.

Auch das Holzboot am Rande des Hotelsees, welches bereits zu Beginn des Tages als super Fotokulisse hinhielt, sollte noch zu seinem großen Auftritt kommen und fand schließlich den Weg ins Wasser. Am nächsten Morgen musste die knapp eine halbe Tonne schwere Nussschale zum Entsetzen der Hotelangestellten mit einem Radlader wieder ins Trockene gehoben werden. Leider waren unsere Fotografen zu diesem Zeitpunkt nicht mehr Teil der feuchtfröhlichen Hochzeitsgesellschaft und so erfuhren wir nur aus Erzählungen von diesem lustigen Spektakel…

Liebe Kati, lieber Jens,

es war eine unvergesslich schöne Hochzeit, wir haben unglaublich viel gelacht und hatten eine wunderbare Zeit. Eure ausgesprochen lockere und natürliche Art war von Beginn an einfach nur ansteckend! Danke, dass wir euch an eurem großen Tag begleiten durften und danke für euer Vertrauen!

Euer Team von Grubenglück

 

Location: https://www.beverland-resort.de/
Fotografie: https://grubenglueck.com/