MENÜ
Hochzeitsfilm NRW

Das, was bleibt.

M

Man sagt, die Liebe zum Ruhrpott hält für immer. So ist es auch der Fall bei Marie und Philipp. Die beiden kommen gebürtig aus Gelsenkirchen und leben mittlerweile aus beruflichen Gründen in Stuttgart. Für deren großen Tag sollte es aber natürlich zurück in die Heimat gehen, um Familie und Freunde im großen Stil zu verbinden und um Heimatluft zu schnuppern. Und wir durften dabei sein: Nicht nur mit Foto-, sondern auch mit Videokamera begleiteten wir deren Hochzeitstag vom Getting-Ready bis zum großen Party-Finale.

Am Hochzeitsvormittag reisen wir durch dichten Septembernebel an und landen im Elternhaus der Braut in Gelsenkirchen. Schon stehen wir mitten im Geschehen zwischen Lockenwicklern, Make-up Pinseln und gefüllten Sektflöten. Ebenfalls mittendrin: Die Braut in spe sowie ihre Trauzeugin in königsblauen Bademänteln. Warum gerade königsblau? Weil nicht nur Marie, sondern auch Philipp große Schalke-Fans sind. Das ist für uns keine Überraschung, denn fürs Invitation-Shooting waren wir bereits mit den beiden auf dem heiligen Rasen am Rudi-Assauer-Platz unterwegs. Dass der Verein einen hohen Stellenwert für die zwei hat, merken wir noch mehrmals im Laufe des besonderen Tages.

Während bei den Frauen noch auf Hochtouren am perfekten Look gefeilt wird, herrscht bei den Männern im Mercure Hotel in der Bochumer Innenstadt schon entspannte Stimmung. Wir kommen an, als der Trauzeuge nur noch die Manschettenknöpfe beim Bräutigam ansteckt. Die Anzüge sitzen, die Stimmung ist gut und ein Blick auf die Uhr erlaubt es, in Ruhe ein kühles Blondes in der Hotel-Lobby zu trinken. Anspannung? Keine Spur – Philipp strahlt vielmehr eine entspannte Vorfreude aus.

Zurück zu den Mädels: Marie sieht atemberaubend aus in ihrem reichlich bestickten Brautkleid, den locker hochgesteckten Haaren und ihrem bodenlangen Schleier. Als sie einen letzten prüfenden Blick in den Spiegel wirft und den Blumenstrauß, bestehend aus roten und weißen Rosen, aus dem Kühlschrank holt, hat sich auch der letzte Nebel in Gelsenkirchen verzogen und wir verlassen das Haus bei bestem spätsommerlichem Wetter. Ab zur Kirche in Gelsenkirchen-Erle! Der – natürlich – blauweiße VW-Bulli wartet bereits vor der Tür. Jetzt dient er noch als überaus stylisches Taxi – später an der Location wird der Wagen zur „Foto-Box“ ummodelliert, in der die Gäste lustige Portraits aufnehmen können.

Marie und Philipp ziehen gemeinsam in die Kirche ein, die Arme ineinander verhakt, strahlen die beiden um die Wette: Liebe, Glück, Vorfreude – all das bündelt sich in deren beiden Gesichtsausdrücken. Es folgen noch Reden vom Trauzeugen sowie von weiteren Familienangehörigen. Dank der rührenden und liebevollen Worte bleibt kein Auge trocken.

Bevor es weitergeht zur Party-Location am Kemnader See in Bochum, legen wir spontan gemeinsam mit dem frisch vermählten Paar noch einen Zwischenstopp am Bergbau-Museum ein. Liegt ja eh auf dem Weg. Marie und Philipp spazieren auf der Wiese vor dem imposanten Museumsgebäude – und haben so nicht nur ein entspanntes Foto-Shooting, sondern zur Freude der beiden „Pott-Originale“ auch noch eines vor dem berühmtesten Ruhrpott-Wahrzeichen, einem riesigen Förderturm!

Nachdem wir einige Fotos aufgenommen haben, setzen wir unsere Fahrt fort und kommen im Landhaus am Kemnader See an. Der große Festsaal des Fachwerks ist festlich dekoriert und direkt fällt unser Blick auf einen Tisch mit Leckereien – die anscheinend ein bestimmtes Thema verfolgen: Harry Potter! Zur Auswahl stehen Bertie Botts Bohnen, Dumbledores Kaugummi, Kekse mit den Logos der verschiedenen Zauber-Gilden Hogwarts und weitere „verhexte“ Spezialitäten. Daneben bleibt unser Blick an zahlreichen, verdammt lecker aussehenden Cupcakes hängen. „Das hat alles meine Trauzeugin gemacht!“, klärt uns Marie auf – wir sind ordentlich beeindruckt und freuen uns schon auf den ersten Happs von den kleinen Kunstwerken.

Während uns noch das Wasser im Munde zerläuft, öffnet sich auf einmal mit einem lauten Gepolter die Tür zum Festsaal. Mitten im Saal steht auf einmal „Erwin“, das Maskottchen des 1. FC Schalke. Die Überraschung ist gelungen – Marie und Philipp kommen gar nicht aus dem Staunen und Lachen. Erwin, routiniert wie eh und je, gibt fleißig Autogramme, steht für Selfies bereit und sorgt für ordentlich Laune.

Nachdem der Ehrengast verschwunden ist, ist Zeit für einen weiteren großen Moment des Tages: Das Anschneiden der Hochzeitstorte. Wer hat die Oberhand? Natürlich Marie, die souverän gemeinsam mit ihrem Philipp die Torte anschneidet.

Umso später der Abend, umso ausgelassener die Stimmung. Es wird viel getanzt, geschwitzt und gesungen – so soll ein Hochzeitstag enden!

Liebe Marie, lieber Philipp: Wir freuen uns, dass wir euren besonderen Tag begleiten und für die Ewigkeit festhalten durften. Alles Gute, Gesundheit und Glück für eure nun gemeinsame Zeit als Ehepaar. Glück auf!

, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie, Marie & Philipp, Grubenglück - Hochzeitsfotografie